Elearning

Elearning rund um den Corona Virus

In diesem Artikel werden Elearningquellen verlinkt, welche sich um den Corona-Virus SARS-CoV-2 oder dazugehörigen Themen widmen. Die Webseite des Elearninganbieters Relias Learning gibt eine gute Übersicht: CORONA, SARS-COV-2 ODER COVID-19?

Corona bzw. Coronaviren: eine große Familie von Viren, die Atemwegserkrankungen verursachen. Diese Krankheiten reichen von Erkältungen bis zu Krankheiten mit schwereren Verläufen.

Das derzeit grassierende Coronavirus gehört zu dieser Familie. Es wurde kurz nach seiner Entdeckung im letzten Jahr zunächst als „neues Coronavirus“ bezeichnet, bevor es einen neuen Namen bekam: SARS-CoV-2.

SARS-CoV-2: Die WHO (World-Health-Organization) gab dem neu entdeckten und aktuell sich verbreitenden Virus den Namen SARS-CoV-2. Die Abkürzung bedeutet Severe Acute Respiratory Syndrome – CoronaVirus-2 (Schweres akutes respiratorisches Syndrom – Coronavirus-2). Menschen, die dieses Virus in sich tragen, können – müssen aber nicht – Symptome entwickeln.

COVID-19: Menschen, die das Virus SARS-CoV-2 in sich tragen und Symptome entwickeln, sind an der Krankheit mit dem Namen COVID-19 erkrankt. Die Abkürzung steht für Coronavirus Disease-19 (Coronavirus-Krankheit), wobei die 19 für das Jahr der Entdeckung des Virus steht – 2019.

Relias Learning bietet Kurse und Webinare rund um das Thema Hygiene.

Open WHO ist das Elearningportal der Weltgesundheitsorganisation. Die Plattform stellt sich vor als „OpenWHO ist die neue interaktive, webbasierte Plattform für den Wissenstransfer der WHO, die Online-Kurse anbietet, um die Reaktion auf gesundheitliche Notfälle zu verbessern. OpenWHO ermöglicht es der Organisation und ihren wichtigsten Partnern, lebensrettendes Wissen an eine große Anzahl von im Gesundheitswesen Tätigen zu übertragen.“ Für das Echtzeit-Training zum Umgang mit Covid-19-Erkrankungen gibt es auf OpenWHO mittlerweile rund 80 Onlinekurse in 26 Sprachen. Link zum Portal

28. Mai 2020 · Elearning

Erfolgreiche Online Kurse erstellen

Nicht erst seit der Coronakrise ist es wichtig zu wissen, wie man einen erfolgreichen Onlinekurs erstellen kann. Ein gut laufender Onlinekurs ist ein passives Einkommen. Das ist eine gute Ergänzung zu Präsenzseminaren und -coachings. Gehirnonline möchte Trainern und Coaches in diesem Artikel einen Überblick über Elearningressourcen zur Erstellung eines Onlinekurses geben:

Vorlesungen und Seminare online live halten mit Zoom – ein Youtube Tutorial der Hochschule Mittweida. Link zum Anbieter

Online Kurs erstellen: Geld verdienen & Wissen teilen: dieser Kurs findet sich auf der Elearningplattform Udemy. Der Kursgeber Henrik Pruin verspricht „du lernst wie du Schritt für Schritt einen professionellen Online Kurs erstellst“. Dabei geht es um Methoden für ein geeignetes Kursthema, die richtige Zielgruppe und wie ich mit meinen Kursen auch Geld verdiene. Der Kurs ist als Bestseller ausgezeichnet und wird mit 4,3 von 5 Sternen bewertet. Link zum Anbieter

Wie Sie einen guten Online-Kurs erstellen: dazu hat die Webseite Learnnow einen tollen Artikel verfasst. Darin finden Sie Tipps zu Inhalten, Preisen, Plattformen und der Vermarktung Link zum Artikel

Einen erfolgreichen Onlinekurs erstellen, der reissenden Absatz findet verspricht Sandra Holze in diesem gut geschriebenen Artikel. Finde vor dem Onlinekurs erstellen heraus, was deine Kunden wirklich brauchen und dann konzentriere dich auf deine inividuelle Lösung. Diese soll dann helfen, das Kundenproblem erfolgreich zu bewältigen. Link zum Artikel

Erstelle deinen eigenen Onlinekurs – Schritt für Schritt und ohne technische Vorkenntnisse das verspricht Julia Bräunig. Sie betreibt eine eigene Webdesign-Agentur, erstellt Onlinekurse und schreibt Bücher. In dem Onlinekurs zeiget Julia Schritt für Schritt, wie man einen eigenen Onlinekurs von der ersten Idee über Konzeption und technische Umsetzung bis hin zur perfekten Launch-Strategie aufbaut. Alles leicht verständlich erklärt – auch für Selbstständige ohne technische Vorkenntnisse. Link zum Kurs

Edudip ist eine Webseite mit der Webinare in einem Unternehmen eingesetzt werden können. Die Webinar-Software ist browserbasiert und ohne vorherige Installation sofort einsatzbereit. Der Anbieter verspricht Zeit- und Kostenersparnis. Link zum Anbieter

Dieser Artikel wird fortlaufend erweitert.

30. April 2020 · Business, Elearning

Chefs überzeugen: Argumente für berufliche Weiterbildung

Angestellte sollten sich stetig weiterbilden. In vielen Bundesländern ist der sogenannte Bildungsurlaub sogar ein festgeschriebenes Recht, das der Arbeitgeber gewähren muss. Dennoch fällt es oft schwer, den Chef von der Notwendigkeit einer Fortbildung zu überzeugen. In diesem Artikel finden Sie ein paar gute Argumente für eine berufliche Weiterbildung. Read More ›

Christian Allner

Autor: Christian Allner

Als Schrift-Architekt hilft Christian Allner seit 2011 KMUs aus der Region Mitteldeutschland darin, Social Media besser zu verstehen. Mit verschiedenen Bildungsträgern bietet er zudem Seminare und Workshops für Unternehmen und Interessierte an. Daneben schreibt er u.a. für Selbständig in Mitteldeutschland und podcastet bei #Onlinegeister . Begeisterter Hobbykoch.

4. September 2017 · Business, Elearning, Karriere

E-Learning-Portale für’s Studium

Immer wieder fragt man sich im Studium, ob das Gelernte wirklich nützlich ist. Warum sich also nicht zusätzlich neben dem Studium weiterbilden? Dank E-Learning-Plattformen kein Problem. Doch was bietet sich an?

Durch E-Learning ist es überaus einfach geworden, sich parallel zum Studium – oder alternativ auch der Arbeit, der Ausbildung oder anderen Tätigkeiten – weiterzubilden. Read More ›

Christian Allner

Autor: Christian Allner

Als Schrift-Architekt hilft Christian Allner seit 2011 KMUs aus der Region Mitteldeutschland darin, Social Media besser zu verstehen. Mit verschiedenen Bildungsträgern bietet er zudem Seminare und Workshops für Unternehmen und Interessierte an. Daneben schreibt er u.a. für Selbständig in Mitteldeutschland und podcastet bei #Onlinegeister . Begeisterter Hobbykoch.

28. Juni 2017 · Elearning

Gehirntraining und E-Learning: Fit bis ins hohe Alter – So geht‘s

Wie oft passiert es, dass man jemanden in der Stadt begegnet und man einfach nicht mehr auf den Namen kommt? Wie oft hat man schon Termine verschwitzt? Kleine Einkaufslisten verschriftlicht man auch besser, damit auch wirklich nichts vergessen wird.

Gehirntraining ist wirklich ein wichtiges Thema mit dem sich jeder beschäftigen sollte. Durch die modernen elektronischen Möglichkeiten im E-Learning-Bereich muss man dafür aber keine Volkshochschulkurse mehr besuchen oder Sudoku-Hefte kaufen.

Das Smartphone ist ein alltäglicher Begleiter geworden und viele Menschen trainieren damit Sprachen, Erinnerungen oder ihr Geschick.

Das Smartphone ist ein alltäglicher Begleiter geworden und viele Menschen trainieren damit Sprachen, Erinnerungen oder ihr Geschick.

 

Die besten Gehirntrainings-Apps

Dabei ist es recht einfach das Gehirn auf der Höhe zu halten und zeitgleich kann man noch seine technischen Fähigkeiten etwas schulen, denn neben den analogen Möglichkeiten, steht die Welt der Apps jederzeit offen – und das natürlich auch mit zunehmendem Alter. Read More ›

Christian Allner

Autor: Christian Allner

Als Schrift-Architekt hilft Christian Allner seit 2011 KMUs aus der Region Mitteldeutschland darin, Social Media besser zu verstehen. Mit verschiedenen Bildungsträgern bietet er zudem Seminare und Workshops für Unternehmen und Interessierte an. Daneben schreibt er u.a. für Selbständig in Mitteldeutschland und podcastet bei #Onlinegeister . Begeisterter Hobbykoch.

30. April 2017 · Elearning

Mobiles Lernen – unabhängig von Ort und Zeit

Lernen ist heute nicht mehr nur an einen festen Ort gebunden. Wer sich Wissen aneignen will, kann dafür mehr Möglichkeiten nutzen, als den Besuch einer Schule oder einer Universität. Selbst das Fernstudium am Computer und in den eigenen vier Wänden ist lange nicht mehr die neueste Form des Lernens, auch wenn dadurch die Aufnahme von Wissen unabhängig von festen Strukturen revolutioniert wurde. Mobiles Lernen erweitert die Möglichkeiten, neue Erkenntnisse aufzunehmen und zu vertiefen. Denn es findet mit der Hilfe mobiler Endgeräte statt. Konkret sind das Tablets, Laptops sowie moderne Smartphones. Read More ›

29. September 2016 · Elearning

Mindmap: eine Einführung und die fünf besten Tools

coggle - Screenshot Webseite

coggle – Screenshot Webseite

Gedanken sind eine eigene Welt. Was also könnte in der Gedankenwelt wohl besser bei der Orientierung helfen als eine gedankliche Landkarte? Der Engländer Tony Buzan prägt im 20. Jahrhundert den Begriff der ‚Gedankenlandkarte‘ oder ‚Mindmap‘. Die kognitive Technik dient der visuellen Darstellung einzelner Themengebiete und Assoziationen. Die freie Gedankenentfaltung soll von Mindmaps unterstützt werden. Basisbildend für das Mindmapping ist die Kategorisierung, die das menschliche Gehirn natürlicherweise nutzt. Read More ›

8. September 2016 · Elearning

Competence Center „Digitales Lernen“ der Haufe Akademie gegründet

Zum 1. Oktober 2015 gründet die Haufe Akademie ein neues Competence Center zum Thema „Digitales Lernen“. Neben den Themen Leadership, Talent Management, Vertrieb, Change Management, Human Resources Management und Competence Profiling ist dies das siebte Competence Center des Qualifizierungsanbieters. Mit der Neugründung wird das Leistungsportfolio im E-Learning weiter ausgebaut. Die Leitung übernimmt Dirk Weigand, der von der chemmedia AG zur Haufe Akademie wechselt.

Center bietet Beratung und Implementierung von E-Learning Lösungen

Die fortschreitende Digitalisierung eröffnet nicht nur für Arbeits- und Produktionsprozesse von Unternehmen neue Chancen, sondern auch für die Weiterqualifizierung von Mitarbeitenden. Das Thema E-Learning ist für Unternehmen Chance und Wettbewerbsvorteil zugleich: Digitale Lösungen bieten ideale Möglichkeiten, um auf breiter Basis Talente zu fördern, Wissen zu vermitteln und Firmen somit zukunftsfähig zu machen. An diesem Punkt setzt das neu gegründete Competence Center „Digitales Lernen“ der Haufe Akademie an und begleitet Unternehmen durchgängig von der Beratung bis zur Implementierung passgenauer E-Learning Lösungen. Read More ›

8. Oktober 2015 · Elearning

Game-based Learning Projekt farm2study.com motiviert und fördert Mathe-Muffel

Der Prototyp www.farm2study.com basiert auf dem Konzept Game-based Learning, demzufolge auf webbasiertem Spielen zu Lernzwecken. Im Zuge des kostenlosen Lernspiels sind mathematische Aufgaben der 8. Schulstufe mit unterhaltenden Inhalten in einer „virtuellen Bauernhofwelt“ zu lösen. Für jede richtig enträtselte Aufgabe erhält man Tier und Geld für seinen Hof! Die besten „Farmer“ werden in einer Highscore-Liste präsentiert. In einem separaten Trainingsbereich können gezielt spezifische Gebiete der Mathematik geübt werden. Anhand dieses Prototyp-Bauernhofspiels wird der schmale Grad zwischen altersgerechtem Entertainment & nachhaltiger Vermittlung von Lerninhalten unter Anwendung innovativer Webtechnologien getestet.

22. Juli 2015 · Elearning

„Performance Support“ mit Schulungsvideos – die 5 wichtigsten Gründe dafür

Ein Schulungsvideo der Pink University entsteht

Ein Schulungsvideo der Pink University entsteht

Schulungsfilme als Treiber der digitalen Transformation des Wissens

von Leo Molatore, Pink University, München

Das Thema „Digitalisierung“ und „Industrie 4.0“ ist allenthalben ein Dauerbrenner. Zu Recht: Es gilt als unstrittig, dass es für die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen eine zentrale Rolle spielt, ob ihnen eine Digitalisierung sämtlicher interner Informationsprozesse glückt.

Und das gilt natürlich auch für die Weiterbildung – und auch hier haben die verantwortlichen Personalentwickler und Geschäftsführungen begonnen, umzudenken. „Wieder einmal verändert das Internet die Spielregeln. Diesmal trifft es den Bildungsmarkt, der sich ein völlig neues Gesicht gibt“, konstatiert die Beratungsgesellschaft Roland Berger in ihrer 2014 erschienenen Studie „Unternehmen lernen online. Corporate Learning im Umbruch“. Die Richtung ist klar: Die Weiterbildung wird kurzfristiger, flexibler und selbstgesteuerter. Read More ›

26. Mai 2015 · Elearning