Elearning

OpenHPI zeigt neue Onlinekurse zur CeBIT

So sieht praktisch Software "von innen" aus, "obs/HPI Hasso-Plattner-Institut"

So sieht praktisch Software „von innen“ aus, „obs/HPI Hasso-Plattner-Institut“

Zwei kostenlose Onlinekurse auf chinesisch und englisch

Zeitgleich mit der CeBIT hat das Hasso-Plattner-Institut (HPI) zwei weitere kostenlose Onlinekurse für jedermann ins Angebot genommen – auf Chinesisch zum Kennenlernen der Technologien des World Wide Web und auf Englisch zum Umgang mit automatisierter Software-Analyse. Leiter des Kurses zu den Web-Technologien, der auf der chinesischen Plattform www.openHPI.cn läuft, ist HPI-Direktor Prof. Christoph Meinel. Durch den Onlinekurs „Automated Visual Software Analytics“ auf www.open.hpi.de führt Prof. Jürgen Döllner, Leiter des HPI-Fachgebiets Computergrafische Systeme. Read More ›

16. März 2015 · Elearning

Serious Games Conference am 19. März 2015

Ein Veranstalter der Konferenz: Nordmedia

Ein Veranstalter der Konferenz: nordmedia

Das Programm der achten Serious Games Conference steht fest. Schwerpunkt der Konferenz sind in diesem Jahr sogenannte Applied Interaktive Technologies (APITs). Darunter werden Technologien zusammengefasst wie Serious Games, Gamification, 3D-Simulationen, Virtual Reality und interaktive Technologien. Erstmals sind auf der Konferenz Vertreter internationaler Konzerne wie Continental und IBM zu Gast, die über Ihre Erfahrungen und Erfolge mit der Anwendung von Applied Interactive Technologies sprechen. Die Serious Games Conference findet am 19. März 2015 im Rahmen der CeBIT in Hannover statt. Read More ›

9. März 2015 · Elearning

Digita 2015: die 10 Preisträger

Logo Digita

Logo Digita

Lernen mit digitalen Bildungsmedien ist inzwischen selbstverständlich geworden, wie ein Gang über die didacta – die Bildungsmesse zeigt. Die dazu passende Orientierung über herausragende Produkte gibt der heute in Hannover im Rahmen der didacta verliehene Deutsche Bildungsmedien-Preis „digita 2015“, mit dem zehn beispielgebende Angebote ausgezeichnet wurden.

Der Deutsche Bildungsmedien-Preis „digita“ wurde in diesem Jahr zum 20. Mal verliehen. Träger des „digita“ ist das IBI – Institut für Bildung in der Informationsgesellschaft an der TU Berlin. Read More ›

3. März 2015 · Elearning

Mit Tablet oder Desktop lernen

Womit lerne ich denn heute? Wenn man nach dem Absatz von klassischen PCs und Tablets geht, dann stehen die Chancen 50:50 dass ich mich für eine der beiden Varianten entscheide.

Tablets boomen hierzulande weiter: 6,6 Millionen Geräte haben die Deutschen nach Angaben der Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (gfu) im vergangenen Jahr gekauft, das entspricht einem Plus von rund 20 Prozent gegenüber 2013. Damit sind Tablets nunmehr fast gleichauf mit klassischen Personal Computern. Aber auch für den Desktop-PC war 2014 mit 1,6 Millionen abgesetzten Geräten (+25 Prozent) ein erfolgreiches Jahr. Dagegen legten die Notebook-Verkäufe nur um vergleichsweise bescheidene 8,4 Prozent zu.

infografik_3265_Absatz_Pcs_versus_Tablets_in_Deutschland_n

26. Februar 2015 · Elearning

750 Aussteller auf der didacta 2015

Mit fünf Hallen für fünf Bereiche wird die didacta 2015 in Hannover zur Plattform für alle Aspekte der Bildung. "obs/Deutsche Messe AG Hannover"

Mit fünf Hallen für fünf Bereiche wird die didacta 2015 in Hannover zur Plattform für alle Aspekte der Bildung. „obs/Deutsche Messe AG Hannover“

Umfassende nachhaltige Bildung – sie ist der Kern unserer Gesellschaft: Wie Bildung in jedem Lebensalter erfolgreich gelingen kann, zeigen vom 24. bis 28. Februar 2015 mehr als 750 Aussteller aus 35 Nationen in Hannover. Die weltweit bedeutendste Bildungsmesse gilt als zentraler Wegweiser für alle Bildungsbeteiligten und als Plattform, auf der zukunftsfähige Lösungen für die Bildungsbranche zuerst abgebildet werden.

Digitale Bildung, Inklusion und Fachkräfte-Nachwuchs als Schwerpunktthemen Read More ›

25. Februar 2015 · Elearning

Das Smartphone killt Digicams, Navis und MP3-Player

Videos gucken, Musik hören, Fotos schießen, in einer fremden Stadt navigieren, im Internet surfen und nicht zuletzt auch telefonieren; das alles und noch viel mehr leisten Smartphones. Kein Wunder also, dass die Alleskönner boomen: Im vergangenen Jahr kauften die Deutschen rund laut Angaben der Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik rund 24 Millionen Smartphones, mehr als jemals zuvor innerhalb eines Jahres. Weniger rosig sieht es dagegen für all die Geräte aus, deren Funktionen das Smartphone in sich vereint. So wurden 2014 beispielsweise nur noch 1,7 Millionen MP3-Player verkauft. Im Erscheinungsjahr des ersten iPhones – 2007 – waren es 7,9 Millionen. Bei Digitalkameras ist der Absatz im selben Zeitraum um über 50 Prozent zurückgegangen. Es darf angenommen werden, dass das Smartphone an dieser Entwicklung nicht ganz unschuldig ist.

Die Grafik bildet den Absatz ausgewählter Geräte aus dem Bereich Consumer Electronics in Deutschland.

Die Grafik bildet den Absatz ausgewählter Geräte aus dem Bereich Consumer Electronics in Deutschland.

 

24. Februar 2015 · Elearning

Lernen mit IT – die Lerntec ist los

Eröffnung der Learntec 2015

Eröffnung der Learntec 2015

„Lernen auf allen Kanälen“ – 23. LEARNTEC erfolgreich gestartet

Am Dienstagmorgen wurde die 23. Ausgabe der LEARNTEC – Internationale Fachmesse und Kongress für das Lernen mit IT– eröffnet. Während E-Learning in Unternehmen bereits seit Jahren erfolgreich für die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter eingesetzt wird, sind moderne Lernmethoden im Schulunterricht noch nicht sehr verbreitet. Doch auch an Schulen und Hochschulen wird es immer wichtiger, dass digitale Medien im Unterricht wie selbstverständlich genutzt werden, um die Grundlagen für ein lebenslanges Lernen mit IT zu schaffen. Read More ›

28. Januar 2015 · Elearning

Trends im Elearning: „Blended- und Mobile Learning“

Weiterbildungsmarkt: Die Trends der kommenden drei Jahre

Das MMB-Institut für Medien- und Kompetenzforschung hat wieder E-Learning-Expertinnen und -Experten um ihre Prognose zu künftigen Szenarien des digitalen Lernens gebeten. Bereits das neunte Jahr in Folge ermittelt das „MMB Learning Delphi“ damit die mittelfristigen Trends im Weiterbildungssektor. Wie in den Vorjahren wurden auch 2014 langfristige Trendfragen, die jährlich erhoben werden, um einige neue Fragen ergänzt, die die E-Learning Entwicklungen der letzten Monate widerspiegeln. So wurde erstmals das so genannte „Adaptive Learning“ eingehender behandelt. Die befragten Experten befürworten solche Anwendungen, in denen die Lerner in den Prozess der Individualisierung von Lerninhalten bewusst mit einbezogen werden und selbst Entscheidungen treffen. Eine automatische Anpassung im Hintergrund wird eher abgelehnt. Read More ›

13. Januar 2015 · Elearning

Programmieren lernen mit „Open Roberta“

Open Roberta

Open Roberta

Internetbasierte Programmierplattform »Open Roberta«

Kostenlos und interaktiv können Schülerinnen und Schüler dort eigene Programme für Roboter erstellen und mit anderen teilen. Diese offene Lernumgebung soll mehr Mädchen und Jungen für Technik begeistern. Das Projekt erweitert die Fraunhofer-Initiative »Roberta – Lernen mit Robotern«, die Kinder und Jugendliche spielerisch an Naturwissenschaften und Technik heranführt. »Open Roberta verbindet das erfolgreiche, pädagogische Roberta-Konzept mit einer innovativen technischen Lernumgebung, die das Programmieren lernen leicht macht und offen ist für spannende, kreative Experimente«, sagt Prof. Dr. Stefan Wrobel, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS. Die IAIS-Experten entwickeln Open Roberta mit Unterstützung von Google.  Read More ›

12. Januar 2015 · Elearning