Hochschule

Wie Stress lernen verhindert – acht Tipps um Stress zu vermeiden

Du arbeitest dich gerade in ein neues Themengebiet ein? Du musst für eine Prüfung lernen? Beides funktioniert schlechter, wenn du unter Stress stehst. In diesem Artikel klären wir, warum das so ist und was du dagegen tun kannst.

Stress verhindert Lernen

Wenn Du unter Stress gerätst, wird der aktive Teil deines Nervensystems aktiviert. Der sogenannte Sympathikus. Wenn das passiert, werden Stresshormone in der Nebenniere ausgeschüttet. Adrenalin und Noradrenalin. Diese bewirken eine erhöhte körperliche Leistungsbereitschaft. Dein Körper stellt sich darauf ein zu fliehen oder anzugreifen. In einem solchen Zustand bist du nicht bereit neue Informationen aufzunehmen und zu verarbeiten.

8 Tipps, um Stress beim Lernen zu vermeiden

#1 Komme in eine körperlich gute Form: Du kannst nicht lernen, wenn du müde und hungrig bist. Allerdings auch nicht, wenn du zu viel gegessen hast. Deswegen iss in Maßen und Gesundes, schlafe aus und trinke viel Tee. Dieser Tipp klingt banal. Jedoch versuchen viele, übermüdet Wissen in sich hinein zu stopfen und wundern sich, wenn sie vor ihren Büchern nur ins Leere gucken. Damit ist zwar das Gewissen beruhigt, der Lernstoff aber nicht im Kopf. Sinnvoller es ist an dieser Stelle schlafen zu gehen und im körperlich guten Zustand zu lernen.

#2 Achte auf deinen Biorhythmus: Es gibt prinzipiell zwei Arten von Menschen: Eulen und Lerchen. Eulen gehen spät ins Bett und schlafen tendenziell länger am Morgen. Lerchen tun es genau umgekehrt. Sie gehen früh ins Bett und stehen zeitig auf. Dein Biorhythmus ist genetisch festgelegt und kann nicht geändert werden. Deswegen kannst du schauen, dass Du langfristig gesehen deinen Tagesablauf an deinen Biorhythmus anpasst. Um dein Biorhythmus herauszufinden, kannst du ein wenig experimentieren. Sicherlich hast du auch schon einige Ideen darüber gesammelt, ob du eher eine Eule oder eine Lerche bist. In dein Biorhythmus es ebenfalls verankert, an welchen Zeiten am Tag du besonders konzentrationsfähig bist. Bei manchen ist das am Morgen, bei anderen ist es in der Nacht. Bei wiederum anderen mittags. Wie ist es bei dir? Lerne zu diesem Konzentrationszeiten. Alles andere setzt sich unter Druck und es da mit dem Lernerfolg abträglich. Read More ›

Steffen Raebricht

Autor: Steffen Raebricht

Steffen Raebricht ist der Gründer von Transaktionsanalyse-online.de und treibende Kraft dieser Website. Weiterhin ist er transaktionsanalystischer Berater, selbstständig, Universitäts-Dozent (UT-Dallas), Speaker, Trainer, Coach, Autor und nicht zuletzt Imker.

10. Juni 2020 · Hochschule, Lernen, Schule

Gute Inhalte für Blog / YouTube-Videos / Podcast finden

Um dauerhaft ein Publikum für den eigenen Blog, Vlog oder Podcast zu binden, sollte man mindestens einmal pro Woche eine qualitativ hochwertige Veröffentlichung an den Start bringen, besser noch öfters.

Oft fehlt es aber an Zeit und Ideen, ständig neue Inhalte zu dem eigenen Thema zu erzeugen. Wir möchten euch heute eine einfache Möglichkeit empfehlen, wie man trotzdem ohne viel Aufwand gute Inhalte produziert: Interviews

Ein aufgenommenes Gespräch mit einem Experten oder sonst mit dem eigenen Thema verbundenen Person (z.B. Kunden, Betroffene) ist schnell produziert und bietet für das Publikum spannende Einblicke. Meist ist es relativ unproblematisch, passende Gesprächspartner zu finden, viele fühlen sich von einer entsprechenden Anfrage regelrecht geehrt.

Wenn man dabei einige Hinweise befolgt, dann ist die Verwendung von Interviews für die eigene Publikation ganz einfach:

Die Interviews kann man gut mit einem der gängigen Online-Konferenz-Tools führen, z.B. kann man ein Gespräch ohne Kosten mit Zoom aufnehmen oder mit Skype aufnehmen.
Bei der Verwendung als Video macht es einen professionellen Eindruck und erhöht es die Reichweite, dieses mit Untertiteln anzubieten. Untertitel erstellen kann man ganz einfach und kostenlos selbst z.B. mit dem Freeware-Programm Aegisub.
Bei der Verwendung für einen Blog, muss man die Interviews vorher transkribieren. Hier gibt es eine ganze Reihe von Anbietern, die das übernehmen. Einer der größten Anbieter für das professionelle Transkribieren ist abtipper.de.
Diese Tipps sind ein Ausschnitt aus dem kostenlose erhältlichen 120-seitigen eBook „Aufnehmen, Abtippen, Analysieren – Wege zur Durchführung von Interview & Transkription“, was auf Grundlage der jahrelangen Erfahrung der Experten von abtipper.de erstellt wurde und sehr hilfreich für die Vorbereitung und Durchführung von allen Arten von Interviews ist.

8. Mai 2020 · Business, Hochschule

Stress im Studium besser meistern: Tipps und Tricks

Ein Studium geht stets mit einem gewissen Maß an Stress und Leistungsdruck einher. Klausuren schreiben, Seminare vorbereiten und für mündliche Prüfungen pauken: All das zehrt an den Nerven und lässt nur wenig Raum für Ruhe und Entspannung. Dazu kommen Zukunftsängste und mitunter finanzielle Sorgen. Im Folgenden erfahren Studenten, wie sie mit Stress und Leistungsdruck besser umgehen und ihr Studium sorgenfreier gestalten können.

Ursachen und Symptome von Stress

Stress ist eine ganz normale Reaktion unseres Körpers auf Situationen, die – bewusst oder unbewusst – als bedrohlich empfunden werden. Der Körper wird in Alarmbereitschaft versetzt und es kommt zu einer beschleunigtem Atmung, einem erhöhten Puls sowie zur Ausschüttung von Stresshormonen. Tritt im Studium ein erhöhtes Maß an Stress auf, so wird dieser meist durch Zeitdruck verursacht. Jedem Studenten sitzen fast das gesamte Semester hindurch Abgabe- und Prüfungstermine im Nacken, während nebenbei noch Vorlesungen und Seminare zu bewältigen sind. Wichtige Erholungsphasen bleiben aus und der Körper gerät in einen Zustand von Dauerstress, der sich auf vielerlei Arten bemerkbar machen kann. Häufige Symptome von Stress sind Ein- oder Durchschlafprobleme sowie Kopfschmerzen. Auch anhaltende Erschöpfung, Appetitlosigkeit oder ständiger Hunger können auf ein zu hohes Maß an Stress hinweisen. Weitere typische Stresssymptome sind: Rückenschmerzen, Verdauungsbeschwerden, Reizbarkeit und Hautunreinheiten. Read More ›

23. Dezember 2017 · Hochschule

Tipps zur Finanzierung des Studentenlebens: BAföG, Nebenjob, Selbständigkeit

Ein deutsche Hochschulstudium ist trotz des Wegfalls von Studiengebühren kein kostenloses Vorhaben.

Ein deutsche Hochschulstudium ist trotz des Wegfalls von Studiengebühren kein kostenloses Vorhaben.

Immer mehr junge Menschen drängen an die deutschen Universitäten. Doch längst nicht alle können sich dabei auf die finanzielle Unterstützung der Familie verlassen. Dennoch muss Geldmangel kein Grund sein, auf das ersehnte Studium zu verzichten.

Read More ›

Christian Allner

Autor: Christian Allner

Als Schrift-Architekt hilft Christian Allner seit 2011 KMUs aus der Region Mitteldeutschland darin, Social Media besser zu verstehen. Mit verschiedenen Bildungsträgern bietet er zudem Seminare und Workshops für Unternehmen und Interessierte an. Daneben schreibt er u.a. für Selbständig in Mitteldeutschland und podcastet bei #Onlinegeister . Begeisterter Hobbykoch.

27. April 2017 · Hochschule, Karriere

Apple Studentenrabatt: Ersparnis-Möglichkeiten richtig auswählen

Attraktive Sparangebote durch den Studentenrabatt von Apple

Lernen oder Studieren ist eine kostspielige Angelegenheit. Besonders Tablets, Notebooks oder Desktop-Computer sind für Studierende heutzutage absolut notwendig aber oft nicht erschwinglich. Zum Glück gibt es bei Apple den Studentenrabatt. Schüler, Studenten sowie Lehrer oder Angestellte von Bildungsanstalten erhalten im Apple Store beim Kauf von Hard- oder Software einen Nachlass auf die Standardpreise. Read More ›

1. März 2017 · Hochschule

Bewerbung für ein duales Studium

wegweiser-duales-studium

wegweiser-duales-studium

Wichtig zu wissen: Wer im Jahr 2016 ein duales Studium beginnen möchte, sollte schon jetzt im April mit den Überlegungen zur Studienlaufbahn anfangen. Das Problem: Viele Schüler wissen gar nicht, dass man so weit im Voraus planen muss. Das kostenlose E-Book „Dein Weg zum dualen Studium“, erhältlich unter www.Wegweiser-Duales-Studium.de/Bewerbung/, hilft bei der Zeitplanung und gibt Tipps rund um die Bewerbung. Read More ›

7. April 2015 · Hochschule

Kostenlos die Programmiersprache Java lernen

Java lernen

Java lernen

Mit Java eine der populärsten Programmiersprachen zu lernen, macht das Hasso-Plattner-Institut (HPI) jedermann auf seiner interaktiven Bildungsplattform https://open.hpi.de möglich. Am 13. April startet dort ein vierwöchiger Einsteiger-Kurs. Für das kostenlose Angebot liegen schon rund 4.000 Einschreibungen von Interessenten vor, die in die Welt der Software hineinschnuppern wollen. Die plattformunabhängige Programmiersprache Java wird häufig in Schulen und Universitäten gelehrt. Ihn ihr werden zum Beispiel die Anwendungen für das Betriebssystem Android geschrieben. Read More ›

26. März 2015 · Hochschule

Chancen von MOOCs mutiger nutzen

MOOCDie Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) fordert eine mutigere Nutzung und Unterstützung von MOOCs (Massive Open Online Courses) an deutschen Hochschulen. Die Investitionen in MOOCs sollen aber nicht zulasten der regulären Lehrbudgets gehen.

In Deutschland wird seit 2013 eine lebhafte Diskussion um die Risiken, selten jedoch um die Chancen von MOOCs geführt. Dabei spielen MOOCs an deutschen Hochschulen bisher nur eine untergeordnete Rolle. Gerade einmal ein Sechstel der deutschen Hochschulen hat bereits MOOCs angeboten und nur ein weiteres Sechstel beabsichtigt, dies zukünftig zu tun, heißt es im aktuellen EFI-Jahresgutachten. Read More ›

26. Februar 2015 · Hochschule

Gut erklärt: „Wilmas Tutorials“ erhält die Hochschulperle digital

Wilma, Illustrator: Pe Grigo

Wilma, Illustrator: Pe Grigo

Das Projekt „Wilmas Tutorials“

An der Hochschule Fulda entstehen kurze Webvideos, die Studierenden grundlegende Lern- und Arbeitstechniken näher bringen. Das Projekt „Wilmas Tutorials“ erhält vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft die Hochschulperle digital des Monats Januar.

Wie wertet man einen Fragebogen aus? Was muss man bei der Erstellung einer Powerpoint-Präsentation beachten? Grundlegende Fragen zu Lern- und Arbeitstechniken an der Hochschule beantworten „Wilmas Tutorials“. In kurzen Webvideos erklären Studierende der Hochschule Fulda anderen Studierenden Computer-Anwendungen, denen sie im Studium immer wieder begegnen. Dabei geht es nicht nur um das Schreiben von Texten oder die Online-Recherche, sondern auch darum, wie eine Hausarbeit aufgebaut wird oder welche wissenschaftlichen Forschungsmethoden es gibt. Read More ›

6. Januar 2015 · Hochschule

Absoluter Studentenrekord: fast 3 Millionen

Studierende, Autor: Universität Erfurt

Studierende, Autor: Universität Erfurt

Im Wintersemester 2014/2015 haben sich so viele Studierende wie noch nie an den deutschen Hochschulen eingeschrieben. Nach ersten vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) waren rund 2 698 000 Studierende im aktuellen Wintersemester an einer deutschen Hochschule immatrikuliert. Damit erhöhte sich die Zahl der Studierenden im Vergleich zum Wintersemester 2013/2014 um weitere 81 500 (+ 3,1 %). Die Zahl der Studienanfänger, die im Studienjahr 2014 erstmals ein Studium an einer deutschen Hochschule aufgenommen haben, ist gegenüber dem Vorjahr jedoch um 1,9 % auf 498 900 gesunken. Read More ›

26. November 2014 · Hochschule